Sonntag, 31. Januar 2016

Sondermodell für den offiziellen Handel (3) : BMW 545i Sicherheitsdienst (oder sogar SEK), Nr. 1427, Siku, Modelljahrgang 2005

Hersteller : Siku
Modell     : BMW 545i , Sondermodell SEK, E60
Update     : Ja, eigenständiges Modell parallel zum PKW
Farbe       : Dunkelgraumetallic / Antrazith
Maßstab   : 1/60 
zu öffnen  : vordere Türen
Maße        : ca. 9,4cm x 3,1 cm x 2,5cm (l/b/h), Länge ist gleich Anhängerkupplungsmaß
Preis         : 3,00 € ( Kaufpreis neu in 2005)

Vor 10 Jahren hat es noch wirklich viel Spaß gemacht, sich in den Sikuregalen bei der Suche nach neuen Modellen auszutoben. Denn zu dem Zeitpunkt war Siku höchst kreativ und kompensierte die wenigen Modelle im Vergleich zu Hot Wheels und Matchbox dann mit attraktiven Sondervarianten. So gab es noch seinerzeit regelmäßig Polizei-, Feuerwehr- und Taximodelle von großen deutschen Limousinen und dem restlichen Programm, so dass man auch annähernd auf das Angebot der Konkurrenz kam. Ein Grundmodell war immer die Basis der Aktionsmodelle mit dem Blaulicht oder dem Taxischild. Aus mir unerfindlichen Gründen hat Siku dieses System eingestellt, so dass nun die Modelle wie Blei in den Regalen hängen, denn es kommen auch keine Alternativen mehr heraus, so dass nur noch wenige Stückzahlen dann hierzulande verkauft werden. Aber gehen wir heute zumindest in die gute alte Zeit zurück und schauen uns das Sondermodell einmal genauer an.

Ich weiß es noch genau, als ich dieses Modell seinerzeit in einem Kaufhaus entdeckt und gekauft habe. Anschließend wälzte ich die Kataloge. Der BMW 545i in dieser Sonderversion taucht in den offiziellen Verkaufsprospekten nicht auf. Nur in den Jahrgängen 2005 und 2006 taucht die schwarze S-Klasse unter dieser verkaufsnummer mit der optik und dem Blaulicht auf. Der BMW 545i sowie der Mercedes E500 kamen aus unerklärbaren Gründen in den Handel. Eine extrem kleine Anzahl solcher Modelle ist nur in den Handel gelangt, genaue Zahlen kennt wohl keiner. Ein Sondermodell oder gar eine Art von Treasure Hunt Modell von Siku. Erstaunlicher Weise ist diese Vorgehensweise fast einzigartig in der Sikugeschichte und keiner weiß, warum das Modell entstand und warum nur in dieser geringen Stückzahl. Sammler lecken sich förmlich die Finger danach und zahlen Höchstpreise. Heute sind das gesuchte Sammlerstücke.

Sowohl der Mercedes E500 als auch die S-Klasse habe ich hier einmal in diesem Blog vorgestellt (siehe hier im Blog die Einträge : Sondermodell für den offiziellen Handel ). Die S-Klasse ist am Häufigsten vertreten und wird im Rahmen von 25 bis etwa 50 Euro heute gehandelt. Der Mercedes E500 ist tatsächlich schon für etwa 250 Euro verkauft worden. Ein jüngster Versuch den BMW 545i für etwa 160 Euro zu verkaufen war anscheinend für den Verkäufer von Erfolg gekrönt. Was für eine Rendite, sollte man jemals verkaufen wollen? Für alle, die den Wagen nicht kennen, sind anbei ein paar Bilder. In dieser Optik gab es nur eine Handvoll Fahrzeuge. Ob so ein Modell jemals wiederkommen wird?




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen