Samstag, 25. Juni 2016

Concept Car und Freizeitmobil der 80er Jahre... : Dream Van XGW, Hot Wheels, Sondermodell Real Riders, Modelljahrgang 1983

Hersteller : Hot Wheels
Modell     : Dream Van XGW
Update     : Nein, neues Modell 1983
Farbe       : Blaumetallic
Maßstab   : nicht bekannt  
zu öffnen  : Seitentür 
Maße        : ca. 7,5cm x 3,2 cm x 2,5cm (l/b/h)
Preis         : ca. 2,00 DM ( Kaufpreis damals gebraucht)
 
Der Dream Van XGW ist eine Art Concept Car von Hot Wheels gewesen. In vielen Eigenkreationen haben die Modellautobauer schon bewiesen, dass sie durchaus in der Lage sind, hoch interessante Fahrzeugkonzepte zu entwickeln. Vor rund 33 Jahren packte man dieses Know How in diese Studie, die so eine Art modernes Freizeitvehikel darstellt. Macht man die seitliche Klappe auf, verbirgt sich dahinter erst einmal ein großes und einladendes Sofa, wo ein Hund vor liegt. Der Hund im Modellauto war seinerzeit ein beliebtes Spielmittel, was auch bei Matchbox und Majorette verwendet wurde. Im Heckbereich des Fahrzeuges findet sich dann ein kuscheliges Bett mit Kissen und Decken. Schaut man sich die Fahrzeugfront an, so könnte man fast fest daran glauben, dass rund elf Jahre später davon der Eurovan mit den beiden Ablegern Fiat Ulysse und Lancia Zeta entwickelt worden sind. Die Ähnlichkeit der Fahrzeugfronten ist zumindest durchaus verblüffend, auch wenn das dann Familienvans ohne Schlafgelegenheit waren.

Hot Wheels stellte dieses exklusive Vehikel auf der Basis eines Real Riders dar. Die erste Fassung dürfte heute somit relativ selten sein. Gummireifen, ein spezieller Metalliclack und natürlich die schwere Ausführung mit einer massiven Bodenplatte aus Metall sind Bestandteile eines Real Rider Modells, wobei in den 80er Jahren noch fast alle Hot Wheels die Metallplatte unterm Fahrzeug hatten.




 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen