Freitag, 1. Juli 2016

Frühzeitig fortschrittliche Kompaktklasse bei Simca... : Simca 1100 Ti; Majorette, Nr. 234, Modellauto der 70er Jahre

Hersteller : Majorette
Modell :     Simca 1100 Ti
Update :     Nein, voraussichtlich neues Modell, Nr. 234
Farbe :       Blaumetallic
Maßstab :   ca. 1:60
zu öffnen  : Heckklappe 
Maße        : ca. 7,5cm x 2,7 cm x 2,3cm (l/b/h) , Länge von Anhängerkupplung gemessen
Preis         : ca. 1,00 DM ( Kaufpreis damals gebraucht )

Simca war seinerzeit keine schlechte Automarke, wurde allerdings nur zunächst anteilig 1958 von Chrysler USA und später zunächst anteilig von Fiat und final von Peugeot übernommen. Um selbst im automobilen Kampf zu überleben, schluckte die Marke Simca die legendäre und historisch wertvolle Automarke Talbot Lago sowie den Traktorhersteller MAP. Doch anstatt weiter als Marke zu wachsen, entschied Peugeot als finaler Hausherr im Übernahmepoker um Simca zwischen 1978 und 1986 die Marke Simca auslaufen zu lassen. Schade eigentlich... Der Simca 1100 startete als moderner Kompaktwagen um 1967 herum und wurde fast bis zum mEnde der Marke im Jahre 1985 weiter gebaut. Zwischen 44 und 82 PS leisteten die Vierzylindermotoren bei diesem Modell, was bei einem mittleren Gewicht von 950kg kein schlechter Wert war. Mit seinen kompakten Maßen gehörte er zu der seinerzeit noch nicht existierenden Golf-Klasse. 

Das hier gezeigte Majorette Modell wurde seinerzeit lange gebaut. Abzulesen an der Felgenart kann man auch behaupten, dass von links nach rechts betrachtet das auch der zeitliche Verlauf des Modells bei Majorette war. Von der mittleren Dreisternfelge wurden am meisten Exemplare gefertigt. Lange gehörte der populäre Simca auch zu den Bestsellern bei Majorette. Mit der legendären Federung, Lampen aus durchsichtigem Plastik und zu öffnenden Bauteilen gehörte Majorette in den 70er Jahren zu der drittgrößten Kraft im Modellautobau vor Hot Wheels in Europa. Während die Lackqualität nicht unbedingt die beste war, konnte man dennoch den Majorettemodellen meist eine lange Lebensfähigkeit aufgrund ihrer robusten Art bescheinigen. Unverständlich ist heute nur die Wertentwicklung mancher alten Modelle, die immer noch weit hinter allen Erwartungen bei alten Modellautos liegt. 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen