Freitag, 11. November 2016

Hinter Gittern.... oder Warten auf den finalen Stellplatz....

Wenn es sich bei neuen Modellautos, bzw. bei neu erworbenen Modellautos, nicht um einen Hot Wheels oder Matchbox handelt, kommen genau diese Modelle meist erst einmal "hinter Gitter". Man könnte auch sagen, dass es sich hierbei dann um eine Interimslösung, also eine zeitlich begrenzte Zwischenlösung handelt, bis der finale Stellplatz geklärt und gefunden ist. Das klingt erst einmal aufwendig, hat sich aber zu einem einem brauchbaren Ablauf innerhalb der Sammlung entwickelt und kann tatsächlich schon einmal Wochen dauern, dass bestimmte Modelle hier landen und parken.

Matchboxmodelle sowie auch Hot Wheels haben aufgrund ihrem ständigen Zulauf zur Sammlung direkte Kartons, wo die Modelle dann auch direkt erst einmal weiter verpackt werden, bis diese final aufgestellt werden können. Bei Interesse kann ich das auch einmal zeigen. So sind derzeit hunderte Modelle leider nicht sichtbar gut verpackt in Kartons untergekommen, um der Stellplatzproblematik entgegen zu wirken. Manchen Sammlern sei hier warnend mitgeteilt, dass der Grundgedanke nur eine Marke zu sammeln, nicht die schlechteste Idee ist. Wer so wie ich alles sammelt, stösst dabei tatsächlich irgendwann spürbar an eine Grenze, die nach praktischen Lösungen verlangt. Vor mehr als 30 Jahren wurde von mir allerdings losgelöst aller Festlegungen und Ratschläge auch alles gesammelt, was ich noch nicht habe. Somit gab es nie eine Beschränkung in der Modellautomarke (zum Beispiel Siku, Matchbox, etc.) oder auch dem Automodell an sich als Marke (zum Beispiel, Audi, BMW, etc.). Übergreifend gesehen schließt man somit zeitliche Lücken, die eine Modellautomarke alleine nicht abdecken kann, was von der Art und Vielfalt einfach nur toll ist. Der Stellplatzbedarf ist natürlich die Schattenseite des Sammelns...

Hinter Gittern sind somit derzeitig von oben nach unten aufgezählt einquartiert worden :
BMW Mini Paceman in Blau (NoName), BMW Mini Paceman in Rot (NoName), Lamborghini Aventador (Majorette), Mercedes AMG GT Polizei (Majorette), Plymouth Reliant (MotorMax), Ford Maverick (MotorMax), Dodge B-100 Street Van (Greenlight), BMW Mini (NoName), Plymouth Horizon (MotorMax), AMC Gremlin (MotorMax), Ford Pinto (MotorMax), Ford Mustang II Hatchback (MotorMax) und noch dahinter rund zwanzig weitere nicht sichtbare Modelle, denn in den Gitterboxen können 12 Modelle parken. 




Kommentare:

  1. Moin auch!

    Mich würde überhaupt mal interessieren welche (räumlichen) Ausmaße Deine Sammlung hat.

    VG Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Volker, die Sammlung passt noch gut in einen Raum hinein, liegt allerdings schon von der Anzahl her im fünfstelligen Bereich...

      Löschen