Montag, 27. März 2017

Gut gebrüllt Löwe.... : Peugeot 508, Faceliftmodell, Norev, Modelljahrgang 2017

Hersteller :Norev
Modell : Peugeot 508, Faceliftmodell
Update : Nein, neues Modell
Produktionsort : China 
Farbe : Weißmetallic
Maßstab : ca. 1/64 (3inch)
zu öffnen : nichts
Maße : ca. 8,0 cm x  3,0 cm x 2,3 cm (l/b/h)
Preis : ca. 4,00 € ( Kaufpreis neu in 2017 )

Manchmal muss man aus der Not eine Tugend machen. Im Jahre 2010 beendete Peugeot die Baureihen 407 und 607 und legte die Entwicklung für beiden Baureihen für eine neue Mittelklasse zusammen. Herausgekommen ist der Peugeot 508, der sogar bereits einige vorzeigbare Preise der europäischen Autoindustrie erlangte und zudem vom Design her sogar eine sehr gute Figur macht. Ausschließlich Vierzylindermotoren kommen beim großen Franzosen zum Einsatz, wobei der Dieselanteil bei den Motoren knapp im Verhältnis 5 zu 1 liegt. Typisch Europa halt. Bei 165PS Höchstleistung liegt der größte Benziner und bei 200PS der größte Dieselmotor bei Peugeot. Sogar einen Hybrid hat man bei Peugeot im Sortiment, so dass der Hersteller mit der Mittelklasse sehr gut aufgestellt ist. Wer es zudem noch nicht wusste ist, dass Peugeot mit rund 126 Produktionsjahren zu den weltweit ältesten noch existierenden Automobilherstellern gehört. Zudem hat man bereits alle Höhen und Tiefen des Automobilbaus mitgemacht, so dass die Franzosen heute wissen, wie es laufen soll.

2013 hatte ich mir bereits einen Peugeot 508 von Norev gekauft. In den letzten Tagen kam noch dieses Modell dazu. Erstaunlicher Weise handelt es sich unten um das Faceliftmodell des Peugeot 508, so dass sich beide Modelle herrlich ergänzen. Damit gehört Norev zu den handverlesenen wenigen Herstellern von Modellautos, der sich der Modellpflege von Modellautos widmet. Aufgrund der dann nur kurzen Produktionszeit eines Modells, sichert man sich zudem langfristig die Kunden und Sammler, die spätestens alle drei Jahre dann auch das neue Modell kaufen. Somit ist der Erfolg der Marke auch rasch erklärt. Weiterhin positiv ist noch die Optik des Modells zu bemerken. Zu dem Facelift werden die Felgen noch geschwärzt, so dass der große Franzose sportlicher daher kommt. Die vorderen Lampen bestehen aus durchsichtigem Plastik und die Heckleuchten sind lackiert. Auch Modellembleme und Schriftzüge sind erkennbar. Neben all den positiven Punkten bleibt der einzige Wehmutstropfen, dass es Norevmodelle hierzulande nicht wirklich in Spielzeuggeschäften regulär zu kaufen gibt. Schade eigentlich...  





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen