Donnerstag, 27. Juni 2019

Schwarz, scharf und offen, oder wie der Audi Spyder Sammler verzücken kann... : Audi R8 Spyder, 2016-2018, Majorette, REF 237F, Modelljahrgang 2019

Hersteller : Majorette
Modell : Audi R8 Spyder, 2016-2018
Update : Nein, neues Modell der "Street Cars"
Produktionsort : Thailand
Farbe : Schwarz
Maßstab : ca. 1/58
zu öffnen : nichts
Maße : ca. 7,3 cm x 3,1 cm x 2,6 cm (l/b/h)
Preis : ca. 2,50 € (Kaufpreis neu in 2019)

Der Audi R8 Spyder gehört derzeit noch zu den raren Neuerscheinungen im Sortiment von Majorette. Das Modell erscheint in der Rubrik Street Cars und ist derzeitig auch in dem großen Set von 24 oder 40 Majorettemodellen erhältlich, so dass es fast schon eine Herausforderung darstellt, dass Modell "nur" einzeln zu bekommen. Ursprünglich gehört dieses Modell noch zu den Neuerscheinungen für den Jahrgang 2018, so dass es schon etwas ärgerlich ist, wenn der Sammler hierzulande mehr als ein Dreivierteljahr darauf warten muss. Denn dieses Modell in der unter 3-Euro-Klasse ist einfach klasse gemacht worden, so dass es einfach auch begehrlich ist. 

Das Modell ist passend zum Produktionsende des großen R8 V10 Spyder bei Audi bei Majorette erschienen. Da Majorette auch das Coupé in der aktuellen Optik derzeit produziert, hat man somit ein attraktives Supersportwagenduo im Programm, welches die Konkurrenz nicht produziert. Das neue Modell ist gut gelungen, denn auch die Street Cars erhalten die gleiche Detailvielfalt wie die teureren Premiummodelle. Die Scheinwerfer vorne bestehen aus durchsichtigem Plastik, die Leuchten am Heck sind zweifarbig aufgedruckt worden. Das 4-Ringe-Emblem des Audi findet sich sowohl vorne auf der Haube als auch am Heck auf der Motorhaube, denn als Mittelmotorsportwagen sitzt der Motor hinten. Der Kühlergrill ist gesondert lackiert und mit einem Silberrand versehen worden. Die neue Sportbereifung mit einer genialen straffen, aber doch nutzbaren Federung setzt einen neuen Maßstab in der Fahrwerkskonstruktion im Kinderzimmer. Außenspiegel, seitliche Blendteile in Silber, ein silberner Tankdeckel und ein RS8 Emblem am Heck sind weitere schöne Details. Doch wie man auf dem letzten Bild erkennen kann, kommt auch das Interieur hier nicht zu kurz und macht Lust auf eine längere Betrachtung.      







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen