Montag, 26. Februar 2018

Achtung vor dem Wolf im Schafspelz... : Mitsubishi Lancer GSR Evolution III,1995, Tomy, Sondermodell Premium, Modelljahrgang 2017 und 2018

Hersteller : Tomy / Tomica
Modell : Mitsubishi Lancer GSR Evolution III,1995
Update : Nein, neues Modell der Tomica Premium Serie in 2017
Produktionsort : Vietnam
Farbe : Schwarz
Maßstab : 1/61
zu öffnen :nichts
Maße : ca. 7,0 x 2,8 x 2,3 cm (l/b/h)
Preis : ca. 10,00 € (Mein Kaufpreis neu in 2017)

Kommen wir nun zu etwas komplett anderem. Unter der Nummer 23 der noch jungen neuen Premiumserie bei Tomica versteckt sich das unten gezeigte Modell, hier ein Mitsubishi Lancer GSR Evolution III. Beim Anblick dieses Modells entdeckt man schnell, dass man sich nicht mehr in der aktuellen Zeit befindet, sondern bereits in den tiefen 90er Jahren steckt. Bereits knapp 23 Jahre ist es her, dass es diesen Evolution III bei Mitsubishi gegeben hat. Man nehme einen schlichten Mitsubishi Lancer aus der Serie, entrümpelt einmal kräftig diese untere Mittelklasse, tauscht die furchtbaren Standardstahlräder gegen eine Sternalufelge, verpasst dem Biedermann einen extrem fetten Heckspoiler sowie eine leicht überproportionierte Frontschürze und ersetzt einen der kleineren Nähmaschinenmotoren durch ein leistungsstarkes Paket. Heraus kommt somit ein echter Evolution , was dann in etwa mit dem Wandel von Clark Kent zu Superman vergleichbar wäre. Der turboaufgeladene Reihenvierzylinder dürfte so manchen Sportwagen auf die Plätze verweisen, denn einen Evolution III mit einer Leistung von knapp 270 PS bei einem Gewicht im Mittel von knapp 1200 Kilogramm sollte man dann eher doch nicht auf der Autobahn ärgern oder gar unterschätzen. Und vielleicht ist das gerade der Reiz an diesem Modell, dass man aus einem Gesicht in der Menge den schwarzen Teufel gezaubert hat. Der Evolution III wurde bei Mitsubishi nur eineinhalb Jahre gebaut, so dass er heute zu den eher seltenen Sportwagen und Sportlimousinen gehört.  

Tomica´s Premiumreihe ist derzeitig mehr als durchgestartet. Mancher selbsternannte Experte hat sich damals zu Beginn der Serie in seiner Meinung kräftig verkalkuliert, dass diese Modelle keiner sammeln würde und hat heute ein echtes Problem, an frühe Modelle der Serie zu kommen. Sie sind gefragt, da sie den perfekten Spagat zwischen der regulären Serie und den Limited Vintage Modellen herstellen. Das Bindeglied orientiert sich preislich aber eher knapp über der Serie, so dass sie schon aus diesem Grund gefragt sind, denn sie bieten meiner Meinung nach sehr viel Modell für das Geld. Weiterhin erlaubt sich Tomy / Tomica sogar komplett neue Modelle in dieser Serie einzuführen, so wie das Hot Wheels derzeitig mit seinen Sonderserien macht. Die Details und die Bilder unten sprechen für sich und und für diese Preiskategorie muss man erst einmal auch woanders qualitativ fündig werden. Ein gutes Modell in Kleinserie darf aus meiner Sicht auch zwischen 7 und 10 Euro kosten.




Kommentare:

  1. Der steht bei mir auch bereits in der Vitrine und der "Now And Then"-Pendant, der Evo X aus der Regular-Serie ist momentan auf dem Weg zu mir aus Südkorea. Leider musste ich den teurer als geplant einkaufen, da ich versäumt habe, vor Zeiten günstiger aus Japan zu holen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glückwunsch zum Evo X. Mit dem Verpassen von zeitnahen oder kostengünstigen Käufen passiert wohl vielen von uns. Niemals an die überzahlten Euros denken, sondern nur an das Modell, welches man sich dafür holt. Denn andere haben vielleicht gar keine Chance auf das Modell...

      Löschen