Mittwoch, 23. Oktober 2019

Audi schickt das RS Coupé der zweiten Fassung ab 2017 in den Markt... : Audi RS 5 Coupe, 2017, Hot Wheels, Modelljahrgang 2019

Hersteller : Hot Wheels
Modell : Audi RS 5 Coupe, 2017
Update : Nein, neues Modell in 2019
Rubrik : Factory Fresh
Produktionsort : Malaysia
Farbe : Rot / Grau
Maßstab: 1/64
zu öffnen  : nichts  
Maße: ca. 7,3 cm x 3,0 cm x 2,2 cm (l/b/h)
Preis : ca. 1,50€ ( Mein Kaufpreis neu in 2019)

Hot Wheels bedient sich momentan gerne einer breiten Auswahl deutscher Premiummodelle, und die Liaison mit Audi hat in diesem Jahr als Beispiel besondere Früchte hervorgebracht. In einer schönen Bandbreite gab es bisher vom Klassiker Quattro über den RS8 Le Mans und den RS 6 Avant eine bunte Modellmischung, so dass nun natürlich auch das schöne RS 5 Coupé nicht fehlen darf. Optisch kommt er als kleiner Bruder vom RS6 Avant daher und lehnt sich farblich an den im Jahr 2018 erschienenen Kombi an. Das schöne Coupé trägt neben der Farbe auch die gleichen Felgen des Kombi auf (siehe Blogeintrag vom 07.07.18). Das Modell hat heute schon durchaus Konkurenz am Markt, denn Majorette kam bereits mit diesem Modell in 2019 heraus. Das Hot Wheels Modell wirkt aber im direkten Vergleich deutlich sportlicher.

Die Leuchten an Front und Heck sind mit einer fotorealistischen Optik bedruckt worden, wodurch das Modell durchaus sehr realitätsnah herüber kommt. Auch Beschriftungsdetails findet man auf dem Modell wieder. Außenspiegel, getöntes Colorglas und ein andersfarbiges Dach sind schöne Extras. Der Kühlergrill ist in Schwarz mit Silberrand komplett bedruckt worden, trägt das "RS" Zeichen und den Hinweis Quattro in der Front. In Anlehnung an das deutsche Autokennzeichen ist auf dem Audi folgendes zu lesen "HW - RS 519". HW steht für Hot Wheels, RS für die leistungsstärkste Variante des Audi, und die 5 in der Nummer steht für die Baureihe A5. Was Hot Wheels nicht wusste ist, dass es dieses Kennzeichen tatsächlich mal in Deutschland gegeben hat. Bis 1972 stand "HW" für "Halle (Westfalen)". Witzig ist, dass der rote Kombi als Nummer "618" im Kennzeichen hatte und hier vorne eine Nummer kleiner und hinten eine Nummer Größer aufgedruckt wurde.

Was steckt nun beim Coupé unter der Haube? Im Gegensatz zum roten Superkombi kommt das Coupé mit einem 2,8 Liter V6-Zylinder in den Handel, der etwas abgespeckt mit rund 450 PS an Leistung hervorbringt. Von Null auf 100 Kilometer pro Stunde benötigt der Audi ebenfalls nur 3,9 Sekunden. Man sollte also im Rückspiegel danach Ausschau halten...







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen