Samstag, 7. Dezember 2013

Überflieger und Luxusprotz : Audi A8 6.0 W12, aktuelles Modell 2013, Kyosho

Hersteller : Kyosho 
Modell     : Audi A8 W12, 2013
Update    : nein, neues Modell
Farbe      : Schwarzmetallic
Preis        : 4,00 € (Neupreis)

Ausstattung / Extras : Lampen vorne in durchsitigem Plastik, der Audi Kühlergrill ist außen Silber und innen Schwarz, silberne Audiringe sind zu sehen, schwarze Lufteinlässe mit silberner Nebelleuchte, Scheibenwischer vorne, Audi Emblem auf der Heckklappe, Modellbezeichnung in Silber am Heck auf beiden Seiten aufgedruckt, Scheibenchrom seitlich, Rammschutzleiste seitlich in Silber, elegante Lamellenfelge mit Gummirädern, schöne Detailierung der Karosse, Heckleuchten in rotem Plastik.

Fazit: Zwölfzylinder sind ja wirklich seltene Gäste in der Modellautolandschaft. Audis Flagschiff A8 ist in diesem Maßstab sowieso schon eine seltene Rarität, da große Audis, warum auch immer, in der Produktion fast schon gemieden werden. Ein 7er BMW oder eine S-Klasse ist deutlich häufiger anzufinden. Das Kyosho Produkt ist herrlich gelungen und von hoher Präzision, so dass der Kaufpreis sehr günstig ist. Wer die Chance hat sot ein Modell zu erwerben, wird mit hochwertiger Optik und seltener Eleganz belohnt.




Kommentare:

  1. Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Modell, wie auch der z.B. BMW M5 von Norev stammt, und zwar aus der Mini-Jet-Serie. Dies könnte ein Werbemodell sein, zum Verkauf über Audi-Händler wurde dann das Norev-Logo auf der Bodenplatte weggelassen.

    AntwortenLöschen
  2. Super Blog! Danke und weiter so! Die meisten Seiten zum Thema sind auf Englisch. Hier kann man was auf Deutsch lesen.

    AntwortenLöschen
  3. Schönen Dank, das erfreut mich!

    AntwortenLöschen
  4. Die "Norev-Vermutung": Was man jetzt nicht auf den Fotos erkennen kann ist der leichte Größenunterschied zwischen dem Audi und den üblichen Norevmodellen. Der Audi ist im Maßstab 1/64 und die freie "3inch" Interpretation von Norev variert in den Modellen. Ein Renault Symbol Thalia ist hier als Beispiel gleich groß/leicht größer als ein Laguna Kombi. Und das kann nicht sein, da die Realität anders ausschaut. Außerdem sprechen gummierte Reifen mit Profil, die Bodengruppe und die Plastiklampendetails gegen Norev. Aus Kostengründen lackiert Norev meistens mindestens eine der Lampengruppen vorne oder hinten. Der Ursprung des gezeigten Modells ist definitiv hier Japan und Norev produziert meines Wissens in China. Auch der M5 im Vergleich zum Audi ist eine andere Qualität. Das sind allerdings nur Nuoncen, die man auf dem Foto nicht erkennen, in Realität aber sehen und fühlen kann.

    AntwortenLöschen