Samstag, 9. September 2017

US-Pick Up Verstärkung für die deutsche Feuerwehr... : Chevrolet Silverado, 2006 bis 2013 -Feuerwehr-, Majorette, Modelljahrgang 2017

Hersteller : Majorette
Modell : Chevrolet Silverado, 2006  bis 2013 -Feuerwehr-
Update : ja, neues Modell 2017, REF 217 A, S.O.S. Flashers
Produktionsort : Thailand
Farbe : Rot
Maßstab : ca. 1/71
zu öffnen : nichts
Maße :  ca. 8,3 cm x 3,5 cm x 2,7 cm (l/b/h), Außenspiegelmaß
Preis : ca. 5,50 € ( Kaufpreis Neu in 2017)

Bereits zum vierten Mal kommt dieser Chevrolet Silverado in den Handel. Vor rund drei Jahren habe ich das Modell in der Erstfassung einmal hier zeigen können. Danach folgten eine weitere zivilere Variante in Blau sowie das eher spektakulär geratene "LIFEGUARD" Modell in Signalgelb. Das gibt es ebenfalls bereits in diesem Blog zu sehen. Wenn es auch eher ungewöhnlich für die deutsche Feuerwehr ist, so passt doch der amerikanische Chevrolet Silverado durchaus gut zum Thema Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr. Da man den VW Amarok bereits in alle Richtungen ausschlachtet, der Ford F-150 noch zu neu im Programm ist, passte dieser Chevrolet mit seiner pritsche genau noch in die Nische der neuen Einsatzfahrzeuge und erweitert diese halt mit den Sondermodell und der gesonderten Ausstattung.

Majorette stellt genau wie mit dem zuvor gezeigten Ford Mustang / Boss Mustang mit diesem Modell ein Relikt aus vergangenen Tagen neu wieder auf und bringt die Sonderserie "S.O.S. Flashers" mit zunächst zwei Modellen in den deutschen Handel. Der Silverado besitzt wie der Ford ein abwechselnd aufleuchtendes Blaulicht und einem dazugehörigen Sirensound. Allerdings ist das meiner Meinung nach etwas besser gelöst worden. Wie vor über 20 Jahren hat sich die Technik hierzu nicht geändert und es gab sie auch bei den "Sonic Flashers". Beim Herunterdrücken des Modellautos aktiviert man das Licht- und Soundsystem. Das Modell kommt ohne Interieur und getönte Scheiben daher, wo sich dahinter dann auch die Batterietechnik befindet. Wer sich Mühe gibt, kann das sogar durch die Scheiben erkennen. Das Bewusstsein sollte allerdings geschärft werden, dass in vermutlich zehn Jahren oder bei täglichem Gebrauch noch in diesem Jahr das Licht- & Soundsystem nicht mehr funktioniert...  Der Chevrolet Silverado ist ein cooles Sondermodell von Majorette. Wer den hohen Preis scheut, könnte aber einen V8 Klassiker von Morgen verpassen...






Kommentare:

  1. Was mich wundert ist, dass Majorette amerikanische Modelle zu deutschen Sonderfahrzeugen macht. Hast Du eine Erklärung dafür?

    VG Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, man hat ja (noch) nichts oder nicht viel im eigenen Sortiment, was dazu verwendbar wäre. Als relativ "junge" wieder auferstandene Marke, stellt man ja zur Zeit ein sehr breites Programm auf, um allen zu gefallen, was aber auch aus vielen Sportwagen besteht. Den Mercedes AMG GT hat man ja auch schon erfolgreich zur Autobahnpolizei umgebaut. Die für Deutschland "möglichen" Fahrzeuge sind noch zu jung. Der VW T6 kommt gerade erst auf den Markt und die AMG G-Glasse gibt es noch nicht. Was verbleibt? Die Mercedes GL-Klasse könnte noch zum Thema passen, allerdings verkauft sie sich viel zu gut und ist noch als Serienmodell zu neu. VG TH

      Löschen