Dienstag, 7. April 2015

Der freche Franzose, der nicht nur ein Frauenschwarm war : Peugeot 205 GTi, Norev, Modelljahrgang 2009

Hersteller : Norev
Modell : Peugeot 205 GTi
Update : nein, voraussichtlich neues Modell in 2009
Farbe : Rot
Maßstab : 1/64
Maße : ca. 7,0cm x 2,8 cm x 2,5cm (l/b/h)
Preis : ca. 3,00 € (Kaufpreis neu in 2009)

Ausstattung / Extras : Flächenscheinwerfer in Klarglasoptik mit gelben Blinkern, sehr schön detailierte Zinkgussfront, Nebelscheinwerfer in Silber, Kühlergitter in Schwarz, Peugeot Emblem mittig auf Kühlergrill, Stoßstangen und Rammschutzleiste umlaufend in Schwarz, Kennzeichenblende vorne in Schwarz und hinten in Rot, Scheibenwischer, Außenspiegel, Sitze in Schwarz, sehr schöne Detailierung der Karosse, Gummireifen auf originalen GTi Felgen, Heckleuchten in Rot, Kennzeichenblende am Heck in Schwarz, Bedruckungen "Peugeot/205" in Silber und "GTi" in Rot, Zierteile an der C-Säule sowie Türgriffe in Schwarz auf den Fahrzeugseiten, Auspuff in Schwarz, schönes detailiertes Interieur, Heckscheibenwischer.

Fazit : Vor 32 Jahren wurde der Peugeot 205 ins Leben gerufen und rettete als neues Fahrzeug den angeschlagenen Autobauer vor dem Untergang und der Pleite. Das modische und praktische Kleinwagenkonzept eroberte die Herzen der Käufer über die gesamte Bauzeit von 15 Jahren ca. 5,278 Mio. mal. Den GTi gab es bereits 1983 mit rund 103PS bei knapp 850kg Leergewicht vom Fahrzeug. Das reichte schon, um etliche Ampelstarts zu gewinnen. Zum Schluss hatte der GTi rund 130PS und bedeutete schon eine ordentliche Kampfansage an die Mittelklasse. Der Peugeot 205 GTi war seinerzeit ein echter Golfgegner und bildete die sportliche Speerspitze der Baureihe 205. Heute ist der GTi rar und gesucht. Norev´s Modell ist eine herrliche Reproduktion des Klassikers aus Frankreich für rund 3 bis 5 Euro. Zwar haben sich viele an dem Peugeot 205 versucht, doch meiner Meinung nach ist das die gelungenste Version des Franzosensportler, der auch die originalen Felgen trägt. 
 


 

Kommentare:

  1. Majorette's Peugeot 205 GTi ist zwar weniger detailliert, hat aber viel Charme und gibt es auch als CTi (Cabrio). Siku's Variante des CTi gehört für mich zu den am wenigsten gelungenen Sikus aller Zeiten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo. Da stimme ich voll und ganz zu, auch wenn der Siku Peugeot stabiler als der Majorette war (vom Bügel her gesehen). Jetzt sollte man noch erwähnen, dass der geschlossene Majorette Peugeot gut knapp 20 Jahre vor dem Norevmodell auf den Markt kam. Aus der damaligen Zeit her betrachtet war der Majorette Peugeot oder das Duo spitze. Heute werden andere Ansprüche zunehmend von den Modellautoherstellern umgesetzt und die Modelle sehen heute zumindest anders aus.

      Löschen