Samstag, 21. April 2018

Siku und die aktuelle "Black & Green" Special Edition... : Bugatti Veyron und Alfa Romeo 4C auf Kundenfang, Modelljahrgang 2018

Hersteller :Siku
Modellautoset : Special Edition "Black & Green", bestehend
aus 2 Modellen, Bugatti Veyron und Alfa Romeo 4C
Update : Ja, neue Farben bestehender Fahrzeuge aus dem aktuellen Programm
Produktionsort : China
Farbe : Grünmet. + Schwarz / Schwarz +Grün
Maßstab: 1/55
zu öffnen : jeweils die Türenvon Bugatti und Alfa
Preis : ca. 9,00€ ( Mein Kaufpreis neu in 2018)

Das zweite "Special Edition" Set von Siku ist derzeitig im Handel erhältlich. Mit dem herrlichen Titel "Black & Green" versucht Siku noch etwas Schwung in die schleppenden Verkäufe dieser beiden Modelle zu bringen. Der Bugatti fällt heute fast schon in die Rubrik der nicht mehr verkäuflichen Modelle. Im Jahr 2006 kam er zuerst heraus und galt zumindest vor mehr als einem Jahrzehnt als neuer Hoffnungsträger. Das Modell an sich ist gut, aber die wenigsten Sammler stellen sich alle Farben eines solchen Modells in den Schrank. Und von dem Modell gab es viele Farbvarianten und sogar drei zusätzliche Farbsets. Was einmal bei 3 Euro Verkaufsstart lag, liegt nach etwas mehr als einem Jahrzehnt bei mehr als 50% Aufpreis fast wie Blei im Handel. Es ist somit nur noch eine Frage der Zeit, bis das 12 Jahre alte Modell vom Markt verschwindet.

Dem Alfa Romeo 4C geht es da momentan nicht besser. Vor vier Jahren ist dieses Modell verspätet am Markt gestartet, wo Hot Wheels die Kundschaft mit diesem Modell schon abgegrast hatte. Aber der späte Start war nur ein Problem des Alfa. Er ist von der Proportion her nicht so ganz so gut getroffen. Das konnte Hot Wheels besser und auch Majorette hat mit dem Spider da eine deutlich schönere Form gefunden. Das der Alfa nach nur vier Jahren in einem Sonderset auftaucht ist schon ein kleines Warnsignal am Überbestand. Siku´s neue Modelle sind deutlich besser geworden und auch gar nicht mal schlecht gestartet. Wenn die Altlasten so langsam aus dem Programm verschwinden, besteht aber noch Hoffnung für die PKW Modellsparte...  

Die Special Editions sind meistens limitierte und zeitlich stark eingegrenzte Sets bei Siku. Obwohl es nicht gekennzeichnet ist, wird man voraussichtlich bei einer Limitierung von mindestens 3.000 Stück, eher aber bei 5.000 Stück pro Verkaufskasten liegen. Nicht alle Sets taugen etwas zum Sammeln, aber auch diesem Set gebe ich gerne eine Chance. Der Preis ist angesichts eines sonstigen Ladenpreises von Sikumodellen günstig und um 50 Cent pro Fahrzeug verringert worden. Die Farbe ist ganz nett und ich hatte noch Lücke zu Hause, wo dieser Kasten darin verschwinden kann...




Kommentare:

  1. Interessanterweise ist der Bugatti bei Hot Wheels mit das begehrteste Modell. (Und Alfa Romeo 4C gibt es nicht bei HW, sondern bei Matchbox).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut aufgepasst! Hot Wheels hatte den Alfa Romeo 8C, den ich aus dem Gedächtnis damit verwechselt hatte!

      Löschen