Mittwoch, 17. Dezember 2014

Die treue Eskorte : Ford Escort GL, Siku, Nr. 1048, Modelljahrgang 1982

Hersteller : Siku
Modell : Ford Escort GL
Update : nein, neues Modell
Farbe : Rot (Blutorange)
Maßstab : ca. 1:60
Maße : ca. 7,3 cm x 3,0 cm x 2,5 cm (l/b/h)
Preis : ca. 1,00 DM (Kaufpreis gebraucht)
 
Ausstattung / Extras : profilierte Rechteckscheinwerfer vorne in Zinkguss, Ford Emblem mittig auf dem Kühlergrill, schön detailierte Front, Kühlergrill samt Stoßstangen aus schwarzem Plastik (Ein Bauteil), Bodengruppe aus Zinkguss und mit dem Hinweis "Made in West-Germany" versehen, Rad-Reifen Kombination B4 der 1000er Serie, Scheibenwischer, Rückspiegel, Heckklappe lässt sich öffnen, Interieur in Schwarz, leicht getöntes Scheibenglas, sehr schön detailierte Karosse, Kennzeichen aus MK (Märkischer Kreis, Sauerland, NRW).
 
Fazit : Auch dieses Modell wurde 1982 neu bei Siku produziert und man lag damals damit voll im Trend. Ford´s Escort war neben dem VW Golf und dem Opel Kadett die damals ewige dritte Autogröße in Deutschland. Somit war Deutschlands Kompaktklasse in voller Größe im Kinderzimmer vertreten. Dieses Ford Modell war übrigens nicht nur als reales Modell erfolgreich. Siku produzierte das Modell etwa 8 bis 9 Jahre lang. Zwar hatte Corgi das gleiche Modell im Programm, doch der Umstand, dass Corgi irgendwann den Betrieb einstellte, kam dem Sikumodell zu Gunste. Die guten Modelle der 1000er Serie sind bis heute aufgrund der Qualität und der Detailierung unsterblich. Aus diesem Grunde waren sie seinerzeit auch so erfolgreich. Mittlere Escorts lassen sich für sehr kleines Geld erwerben, gute Exemplare kosten um 5 Euro. Seltene Farben und Sondermodelle sollen sogar um 25 Euro kosten. Genau wie der ebenfalls hier gezeigte Opel D Kadett gehört dieses Modell in jede gute Sammlung.  
 



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen