Mittwoch, 31. Dezember 2014

Sportskanone (2) : Bentley Continental Supersports, Ersterscheinung 2012, Hot Wheels, Modelljahrgang 2014

Hersteller : Hot Wheels
Modell : Bentley Continental Supersports
Update : ja, neue Modellfarbe 2014
Farbe : Rotmetallic
Maßstab : nicht bekannt
Maße : ca. 7,3 cm x  2,9 cm x 2,1cm (l/b/h)
Preis : ca. 1,80 €

Ausstattung / Extras : detailierte Zinkgussfront, Bedruckung mehrfarbig auf der Motorhaube und den Seitenflächen, stylische Sportfelgen von Hot Wheels (passen nicht auf jedes Auto, erstaunlicher Weise auf den Bentley ganz gut), schön detailierte Karosse, Außenspiegel, Interieur in Schwarz.

Fazit: Liest Hot Wheels hier etwa heimlich mit? Vor rund zwei Jahren habe ich hier in der Einzelvorstellung des Bentley´s beiläufig geschrieben, dass ich mir einen Silber- oder einen Rotfarbton gut vorstellen und somit wünschen würde. Und, wie man sieht, er wurde in einem sündigen Rotmetallic lackiert. Das sieht klasse aus und ist echt gut gemacht. Danke Hot Wheels! 
 
Iritiert bin ich allerdings gewesen, dass hier bei diesem Modell nicht schnell weitere Farben nachgeschoben wurden. Der Bentley ist damals populärer als heute gewesen und man hätte durchaus das Image und die Popularität noch weiter nutzen können. Zeitgleich zur Einzelvorstellung hatte ich diesen Bentley mit dem Matchboxmodell und dem Modell von Tomy in einem harten Test verglichen und die Schwächen aufgezeigt. Ok, er wurde dritter aber als gesondertes Sportmodell hat er separat auch am Markt Chancen, auch wenn die Konkurrenz hier im Vergleich durchaus besser war. Vielleicht gab es noch andere Vergleiche oder Bemerkungen im Netz, so dass Hot Wheels dieses Fahrzeug zwei Jahre ruhen ließ. Normal ist das aber nicht.
 
Das Modell ist schön, aber schöner wäre es noch, wenn die typischen Aufdrucke wie bei dem weißen Modell (Sportskanone : Bentley Continental Supersports 2012 von Hot Wheels) mit auf den Weg gegeben worden wäre. Die restlichen Aufdrucke und die High End Sportfelgen passen aber gut zum Modell, auch wenn man das Ganze dann mit einem leichten Nachtclubimage aus dem Rotlichtmilieu verbindet. Kurzum, das weiße Modell passt nach Düsseldorf auf die Kö und das hier gezeigte rote Modell nach Hamburg auf die Reeperbahn. Aber mal ehrlich, einen Bentley für rund 1,80 Euro, wo bekommt man das noch? Bitte Hot Wheels, jetzt noch mal in Silber mit einer schönen Speichenfelge und dann habt ihr den Bentley endgültig passend gemacht. Alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei...



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen